Scroll-downicon-faxLogoicon-mailScroll-downicon-phoneScroll-downScroll-down

Nachhaltige Fischerei

Nachhaltige Fischerei

Nachhaltige Fischerei

ANERKENNUNG FÜR VERANTWORTUNGSVOLLES UNTERNEHMERTUM

Das Thema Nachhaltigkeit ist fest im aktuellen Tagesgeschehen verankert.  Die Bevölkerung wird angehalten, stets nachhaltiger zu leben und zu konsumieren.  Unter diesem steigenden gesellschaftlichen Druck hat sich die belgische Fischereiwirtschaft einen strengen Nachhaltigkeitskurs verordnet.  Im Rahmen des Projektes hat die belgische Fischbranche eine spezifische Anerkennung für die belgische Fischflotte initiiert, die verantwortungsvolle, nachhaltige Fischerei auszeichnet.

OBJEKTIVES TOOL FÜR DIE MESSUNG VON NACHHALTIGEM ENGAGEMENT

Mit der Unterstützung vom Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei sowie führenden Fisch(groß)händlern entwickelte das belgische Institut für Agrar-, Fischerei- und Nahrungsmittelforschung (ILVO) in enger Zusammenarbeit mit dem belgischen Reederverband ein objektives, wissenschaftlich fundiertes Tool, das nachhaltige Fischereiaktivitäten messen und visuell transportieren kann: der VALDUVIS-Nachhaltigkeitsscore.

WAS WIRD GEMESSEN?

WAS WIRD GEMESSEN?

Bei der Berechnung des VALDUVIS-Score wird Rechnung getragen mit der ökologischen, sozialen und ökonomischen Nachhaltigkeit.
Neben dem Zustand der Fischbestände, dem Kraftstoffverbrauch, dem Tierwohl, etc. wird die Sicherheit und  Gesundheit des Bordpersonals berücksichtigt.  Insgesamt werden Daten von elf Indikatoren erhoben, so u. a. über die Fahrtenbücher der belgischen Fischereiflotte, europäische Fischerei-Gutachten und Jahresrechnungen.

MESSEN IST WISSEN

Die Information aus dem VALDUVIS-System wird genutzt, um die Kunden - anhand einer Kennzeichnung auf der Versteigerungsuhr – zu informieren.  Die Anerkennung „Nachhaltige Fischerei“ illustriert, welche Fischerboote aktiv am Nachhaltigkeitsprojekt der belgischen Fischereiflotte involviert sind. Das Zertifikat wird nur unter bestimmten Voraussetzungen erteilt.

GEMEINSAM RICHTUNG NACHHALTIGE FISCHEREI

„Das Ziel der Initiative ist keinesfalls der Ausschluss weniger nachhaltiger Fischereifahrzeuge, sondern das gemeinsame, strukturierte und schrittweise Vorgehen zur Steigerung der Nachhaltigkeit.  Dass das nachhaltige Engagement nunmehr auf der Uhr sichtbar ist, stellt einen deutlichen Mehrwert sowohl für die Reeder als auch für die Kunden dar, die großen Wert auf nachhaltigen Fisch legen.  Mit der neuen Anerkennung steht uns jetzt ein messbares Instrument für die Nachhaltigkeit vom Schiff bis zur Versteigerung zur Verfügung“, so Gert de Groote, Vorsitzender des belgischen Reederverbandes.